„Einen Sixpack zu haben bedeutet nicht, fit zu sein“ – Model sagt, er sei am schwächsten gewesen, als er am muskulössten war

Fitness-Influencer Ben Carpenter (@bdccarptner) postet mehrere TikTok-Videos, die die Vorstellungen der Menschen darüber zerstreuen sollen, was „Fitness“ ist und wie es angeblich aussieht. Das frühere Ästhetik-Model hat mehrere Videos hochgeladen, in denen detailliert dargelegt wird, dass niedrige Körperfettanteile und Streifenbildung in Bezug auf die Gesundheit nicht unbedingt bedeuten, dass eine Person fitter ist als jemand, der nicht wie eine Comicfigur aussieht.

Er verdeutlichte diesen Punkt in einem viralen Clip, der über 974.000 Aufrufe auf der beliebten Social-Media-Plattform erzielte. Darin veröffentlichte er eine Antwort auf das Video eines anderen Benutzers, das eine Frau mit hervorstehendem Bauch zeigt, die in einem Fitnessstudio, das wie ein Crossfit-Fitnessstudio aussieht, eine Reihe schneller Umzüge und Stöße im Stehen ausführt.

Die Frau, die er in seinem Video hervorhebt, ist eigentlich eine Fitness-Influencerin und Crossfit-Enthusiastin namens Beth, die regelmäßig ihre eigenen Inhalte auf TikTok postet. Sie preist sich selbst als Sportlerin in Übergrößen und postet regelmäßig Clips, die mit der Vorstellung aufräumen, man müsse auf eine bestimmte Art und Weise aussehen, um in der körperlichen Fitness hervorragende Leistungen zu erbringen

Das Video dient dazu, das Gerücht zu zerstreuen, dass die Ästhetik einer Person darüber entscheidet, wie fit sie ist, etwas, worüber Ben in seinem TikTok ausführlich spricht, während er seine Bemerkungen im Kommentarbereich von Beth äußert, die sich selbst bei mehreren Wiederholungen der Übung aufzeichnete.

@bdccarpenter

Auf @shelbs zu antworten und einen Sixpack zu haben, ist keine Fitness. Wieder einmal werde ich in einem Video getaggt, in dem es zu vielen Menschen unangenehm ist, jemanden aufgrund seines Körperfettanteils zu beleidigen. Was @Sporty Beth CrossFit gesagt hat, ist nicht einmal umstritten. „Fit sein“ und „fit aussehen“ ist nicht dasselbe. Viele Powerlifter und olympische Gewichtheber haben einen hohen Körperfettanteil, aber ihr Sport erfordert, dass sie X Gewichte heben. Das ist ihr Sport. Viele Kampfsportler sind nicht sehr muskulös und können auch einen hohen Körperfettanteil haben, aber sie würden Bodybuilder ohne Kampferfahrung dezimieren. Das soll natürlich nicht heißen, dass NIEMAND, der Bodybuilding betreibt, nicht auch fit ist. Sie können absolut beides tun. Man sollte nur bedenken, dass das Streben nach Ästhetik und das Streben nach Fitness nicht immer dasselbe sind. Und ehrlich gesagt habe ich es satt, wenn wirklich gute Leute in ihren Fitnessvideos beleidigt werden, nur weil sie nicht auf eine bestimmte Art und Weise aussehen. Denn wenn echte Sportler wegen ihres Aussehens beim Training beleidigt werden, sollten wir uns dann wundern, dass so viele normale Menschen den Aufenthalt in Fitnessstudios als einschüchternd empfinden? Ich schlage vor, nicht. PS: Mein meistverkauftes Buch „Everything Fat Loss“ ist derzeit bei Barnes and Noble, Apple, Kobo, Google und bei Amazon mit zusätzlichen 29 % Rabatt in Kanada erhältlich. Greifen Sie gerne zu, bevor der Preis steigt (Link im Profil). #sixpack #sixpackabs #fit #fittok #gym #gymtok #fitness #health #aesthetics #workout #fatloss #weightloss #fatlosstips #weightlosstips #kalorie #kalorien #kaloriendefizit #crossfit #bodybuilding #foryou #fyp #fypシ

♬ Originalton – Ben Carpenter

Quelle: TikTok | @bdccarpenter

In dem Clip sagt er: „Der Kommentarbereich war voller Menschen, von denen ich mir wünschte, sie wären zum Zeitpunkt ihrer Empfängnis in einem Kondom gefangen gewesen. Aber was er gesagt hat, ist eine Tatsache. Das ist ein Foto von mir“, sagt er und zeigt auf die Frau zu einem Bild von sich selbst ohne Hemd, wie er zwei 45-Pfund-Hanteln in der Hand hält und geradezu zerfetzt aussieht.

„Viele Leute würden sagen, dass ich fit aussehe. Aber damals habe ich weder Cardio gemacht noch Sport getrieben. Ich war gut darin, Gewichte zu heben … in einem kontrollierten Tempo … im Bereich von 6–15 Wiederholungen. Aber meine Beweglichkeit und Fitness waren schlecht. Ich habe Bodybuilder gekannt, die wie Superhelden aussehen, aber nicht rennen konnten, um einen Bus zu erreichen.“

Der Influencer war nicht der fitteste, als ich abgezockt wurdeQuelle: TikTok | @bdccarpenter

Er fuhr fort, dass es andere Bodybuilder gab, die er kannte und die ebenso übernatürliche Fähigkeiten hatten, denen es aber ebenso an körperlicher Fitness mangelte: „Einer der muskulösesten Typen, die ich je gekannt habe, geriet beim Gehen buchstäblich außer Atem.“ Er war im Fitnessstudio unterwegs und bekam offenbar ab und zu Krämpfe im Latissimus, wenn er sich den Hintern abwischte.

Laut Ben waren die körperlich beeindruckenden Fitnessstudio-Bewohner nicht gerade auf dem höchsten Fitnessniveau und widmeten stattdessen ihre ganze Zeit darauf, dafür zu sorgen, dass ihre Glamour-Muskeln phänomenal aussahen: „Bodybuilding und Fitness-Modeling sind Sportarten, bei denen es auf das Aussehen ankommt.“ Crossfit, Kampfsport, Powerlifting, olympisches Gewichtheben usw. sind Sportarten, die darauf basieren, was Ihr Körper leisten kann.“

Der Influencer war nicht der fitteste, als ich abgezockt wurdeQuelle: TikTok | @bdccarpenter

„Und viele dieser Athleten sehen vielleicht nicht schlank und muskulös aus, aber das macht sie nicht schlechter in dem, was sie tun. Ich wette, dass ich bei CrossFit nicht mit ihr mithalten konnte. Denken Sie daran, dass ich sie nicht mithalten konnte.“ Ein sichtbarer Sixpack ist nicht der Inbegriff tatsächlicher Fitness und wir sollten Menschen, die Sport treiben, ermutigen und nicht Menschen beleidigen, die dabei nicht auf eine bestimmte Art und Weise aussehen.“

Mehrere Kommentatoren, die auf Bens Video antworteten, gaben an, dass sie Beths Profil kannten und nichts als Lob für die sportlichen Leistungen hatten, die sie auf ihrem Konto zur Schau stellte: „Ich habe ihr beim Crossfit zugeschaut, ich bin atemlos, wenn ich nur zusehe!!“ eine Person hat gepostet.

Der Influencer war nicht der fitteste, als ich abgezockt wurdeQuelle: TikTok | @bdccarpenter

Ein anderer sagte, sie könnten den Hass nicht glauben, den Beth erhalten habe, allein weil sie Fitness-Inhalte im Internet gepostet habe: „Beth tut mir leid. Sie ist eine sehr starke und kraftvolle Athletin. Das Ausmaß des Hasses, den die arme Frau bekommt, ist schockierend.“

Ein anderer sagte, dass dies bei einigen Sportarten einfach selbstverständlich sei und dass Beths Körpertyp in verschiedenen gewichtsorientierten Sportprogrammen viel häufiger vorkommt, als die Leute vielleicht denken: „Diese Leute haben offensichtlich in einigen Sportarten keine Olympioniken und Profisportler gesehen.“ „

Der Influencer war nicht der fitteste, als ich abgezockt wurdeQuelle: TikTok | @bdccarpenter

Und dann gab es diejenigen, die sagten, dass dies nur ein häufiger Fall von Leuten sei, die im Internet herumreden, ohne die geringste Ahnung zu haben, was sie kommentieren: „Ich habe das Gefühl, dass die Leute, die die grausamsten Kommentare abgeben, nicht auf Augenhöhe sein könnten.“ Zeh mit ihr. Sie ist unglaublich“

Eine andere Person sagte, dass es einen klaren Unterschied zwischen der Kraft im Fitnessstudio und der Kraft im echten Leben gibt: „Mein Partner besitzt eine Gerüstbaufirma und viele Leute kommen aus dem Fitnessstudio, weil sie denken, dass es einfach ist … Normalerweise geben sie nach drei Stunden auf.“